So wird das Dichtungsband verwendet

Bei Trapez-, und Wellblechen aus Stahl und aus Aluminium ist eine bestimmte Dachneigung vorgegeben, die bei der Unterkonstruktion eingehalten werden sollte. Bei Dachneigungen unter 10° empfehlen wir ein Dichtungsband unter die Überlappungen aufzubringen.

Doch wo genau wird das Dichtungsband eigentlich angebracht und warum? Das möchten wir hier gerne etwas genauer erklären.

Das Dichtungsband 2 x 12mm wird in die Überlappungen vor die Antikapillarrille geklebt. Dieses Band soll verhindern, dass eventuell anfallendes Regenwasser in die Überlappungen drückt. Falls es dann doch mal etwas Regenwasser dazwischen schafft, kann es zur Antikapillarrille geführt werden, welche das Wasser dann an die Traufe zur Dachrinne abführt.

Bei diesem Bild würde das Dichtungsband dann beispielsweise rechts zwischen dem grauen und blauen Blech, allerdings vor der Rille, angebracht werden müssen.

2018-09-14 10_34_23-dwz_montage_weckman_profilbleche_trapezbleche_dach.pdf

Zinkoptik ist wieder zurück!

Vor ein paar Jahren konnten wir Ihnen die Zinkoptik bereits in unserem Online-Shop anbieten. Diese war dann kurze Zeit nicht erhältlich, ist nun allerdings wieder lieferbar!

Diese besondere Farbe gibt es bei unseren Trapez-, Pfannen- und Wellblechen aus Aluminium. Die dazugehörigen Kantteile und Flachbleche bieten wir ebenfalls in dem Farbton an, damit alles zusammen passt. Bei den Edelstahlschrauben empfehlen wir den RAL-Farbton 9007 zu verwenden, da dieser der Zinkoptik am meisten ähnelt.

Die Zinkoptik, welche die offizielle Farbbezeichnung des Herstellers „ZincOptic HC-5130“ hat, kann zum Beispiel verwendet werden, wenn für ein Bauvorhaben eine Farbe gesucht wird, die ähnlich wie unbehandeltes oder blankes Aluminium aussehen soll.

Überzeugen Sie sich selbst:

 

Sind unsere Profilbleche begehbar?

Verschraubung der DachblecheWir bekommen häufig die Frage gestellt, ob unsere Trapezbleche, Wellbleche und Pfannenbleche aus Stahl und aus Aluminium begehbar sind. Diese Frage möchten wir heute gerne etwas genauer erläutern.

Manchmal lässt es sich bei der Montage oder bei der Reinigung der Bleche nicht vermeiden, diese zu betreten. Gerade bei größeren Dächern gelangt man sonst nicht in die Mitte des Daches. Bei der Montage fängt es schon an: Sind die Bleche ohne weitere Schäden zu verursachen begehbar?

Die Antwort lautet: Bedingt begehbar. Unsere Profilbleche sind alle nicht ohne weitere Hilfsmittel begehbar. Als Hilfsmittel können Sie zum Beispiel Laufbohlen oder Holzlatten verwenden. Diese sorgen dann dafür, dass das Gewicht verteilt wird und die Belastung nicht nur an einer Stelle ist. So vermeiden Sie, dass Dellen entstehen könnten. Kleiner Tipp: Damit Sie die Beschichtung der Bleche nicht verkratzen, legen Sie am besten etwas um die Holzlatten drüber.

Wenn Sie diesen Hinweis bei Montage und Reinigung der Bleche beachten, dann können die Bleche weiterhin unbeschädigt bleiben.

Hilfestellung Schraubenbedarf

Schraube

Wenn man nicht gerade jeden Tag mit der Montage eines Daches zu tun hat, ist es vielleicht nicht ganz einfach dabei alles zu beachten. Dabei muss z.B. unter anderem auch drauf geachtet werden, dass die richtige Anzahl an Schrauben verwendet wird.

Um Ihnen das so einfach wie möglich zu verdeutlichen, haben wir für Sie in unserem Online-Shop eine Datei „Hilfestellung Schraubenbedarf“ als Download hochgeladen.

Dort werden Ihnen für unsere Pfannenbleche, Wellbleche und Trapezbleche Richtwerte gezeigt, wie wir die Schraubenmenge berechnen. Bitte beachten Sie: Dies sind lediglich Richtwerte nach unseren Berechnungen und nach mehreren Jahren Erfahrung! Genauere Informationen dazu finden Sie ebenfalls in dieser Hilfestellung.

Wir hoffen, dass es somit für Sie noch einfacher ist direkt die richtige Anzahl Schrauben zu bestellen und diese auch dementsprechend zu platzieren. Bitte lesen Sie dazu immer noch die entsprechende Montageanleitung durch, die Sie ebenfalls bei uns im Online-Shop finden.

Verzinkte Schrauben oder Edelstahlschrauben?

Montage Schrauben

Um Ihre Dach- oder Wandbleche ordentlich zu befestigen, benötigen Sie unter anderem auch Schrauben. Doch welche Schrauben sind für welches Bauvorhaben am besten geeignet? Das möchten wir Ihnen heute gerne erläutern.

Verzinkte Schrauben oder Edelstahlschrauben? Die Antwort ist ganz einfach: Es kommt auf das Blech drauf an, welches Sie verbauen möchten.

Bei Aluminiumblechen raten wir Ihnen immer Edelstahlschrauben zu verwenden. Denn wenn Sie dort mit verzinkten Schrauben arbeiten, kann es sein, dass diese mit der Zeit irgendwann anfangen zu rosten. Hier also bitte immer Edelstahl verwenden!

Bei Blechen aus Stahl können Sie auf beide Varianten zurückgreifen. Die verzinkten Schrauben und auch die Edelstahlschrauben sind beide mit den Stahlblechen kompatibel. Dort könnten Sie zum Beispiel dann auch nach dem Preis gehen. Verzinkte Schrauben sind um einiges günstiger als Edelstahlschrauben, von der Montage und Stabilität her aber gibt es keine Unterschiede!

Für die Montage sehen Sie sich gerne unseren Beitrag „Die richtige Montage der Trapez- und Wellbleche“ an.

2. Wahl bestellen – neue Ware bekommen!

Wenn Sie bei uns 2. Wahl bestellen, dann erhalten Sie keine Bleche mit Kratzern und Dellen oder Bleche, die schon etwas länger in einer Ecke lagen. Hier bestellen Sie zwar 2. Wahl – erhalten allerdings neue Ware!

Auch unsere 2. Wahl Bleche werden pro Auftrag auf Ihre Wunschlänge neu produziert. Es handelt sich also um komplett neue Ware. Warum läuft es aber unter 2. Wahl? Ganz einfach erklärt:

Die Bleche, die wir als zweite Wahl bezeichnen, haben alle eine Stärke von 0,40 mm oder 0,45 mm. Das ist zu dünn um darauf Garantie zu bekommen. Und das ist auch zu dünn für die DIN-Vorschriften. Garantie gibt es erst ab einer Stärke von 0,50 mm. Das ist also der einzige Unterschied. Die zweite Wahl Bleche sind also minimal dünner und ohne DIN und Garantie. Trotzdem handelt es sich dabei um neue Ware und durchaus auch Ware, die man immer noch sehr gut für Überdachungen oder Wandverkleidungen verwenden kann!

Wir bieten diese zweite Wahl bei Pfannenblechen, Trapezblechen und Wellblechen aus Stahl an. Schauen Sie dafür in unserem Online-Shop vorbei!

Profilbleche 2. Wahl

Neue Farbe ins Sortiment aufgenommen

Wir haben unser Sortiment wieder erweitert und können Ihnen ab sofort bei dem Material Aluminium eine weitere neue Farbe anbieten!

RAL 6005 – Moosgrün

Farbe Aluminium Moosgrün

Diese Farbe können Sie nun also bei all‘ unseren Profilblechen wie z.B. Trapezbleche, Wellbleche oder Pfannenbleche aus Aluminium und aus Stahl bestellen. Denn aus Stahl gab es diesen Farbton Moosgrün schon vorher in der 60 µm TTHD Beschichtung.

Wenn Sie sich unsere komplette Farbtabelle ansehen möchten, klicken Sie bitte hier.

Neuer Sonderposten verfügbar!

In unserer Rubrik %Sale% finden Sie ab sofort neue günstige Sonderposten! Was gibt es neues? – Ganz einfach erklärt: Unter der Kategorie Profilbleche finden Sie preisreduzierte erste Wahl Bleche. Das bedeutet, es sind keine zweite Wahl Bleche oder Bleche mit Kratzern oder Dellen, sondern ein Überbestand aus erste Wahl Ware. Also neue Ware, die direkt passend zu Ihrem Auftrag produziert wird! Diese können wir Ihnen zu einem besseren Preis anbieten!

Trapezbleche, Pfannenbleche und Wellbleche in den Farben Rot, Dunkelgrau und Rotbraun stehen Ihnen dort zur Auswahl. Natürlich können Sie auch diese Bleche mit und ohne Vließstoffbeschichtung bestellen.

Also warten Sie nicht lange und schlagen Sie zu. Es gilt: nur solange der Vorrat reicht! 

Besuchen Sie unseren Online-Shop!

 

Dach- und Wandbleche – wo ist der Unterschied?

In unserem Sortiment befinden sich auch die Trapez- und Wellbleche. Diese unterscheiden sich auch noch in Dach- und Wandblechen. Wenn Sie damit eine Fassade oder z.B. ein Carportdach eindecken möchten, wählen Sie am besten direkt das richtige Profil!

Zuerst sehen sich die Bleche natürlich ziemlich ähnlich, sie sind jedoch verschieden. Die Dachbleche verfügen über eine Antikapillarrille an der Seite. Sie sorgt dafür, dass eingedrungenes Wasser (sollte der Wind Wasser unter die Überlappungen drücken), unter der Überlappung aufgefangen wird und nach unten zur Traufe befördert wird. Sehen Sie sich gerne auch unseren Beitrag dazu an.

Das Wandblech hat diese Rille nicht und daher ist es wichtig, dass Sie die Wandbleche auch wirklich nur für die Fassade benutzen. Die Dachbleche hingehen könnten Sie theoretisch auch für eine Wandverkleidung benutzen. Wobei wir Ihnen empfehlen, direkt das passende Profil zu bestellen.

Zudem unterscheiden sich die Dach- und Wandbleche auch optisch voneinander. So sind die Trapezprofile PS20/1100 und PS35/1035 z.B. als Wandbleche „umgedreht“. Die Maße bleiben gleich, allerdings einmal anders herum. Beispiel:

Dachmaße Beispiel PS20/1100:

Trapezblech PS20/1100 Dach Zeichnung

Wandmaße Beispiel PS20/1100:

Trapezblech PS20/1100 Wandblech Zeichnung

Optisch sind natürlich beide Profile sehr ansprechend und quasi für jedes Bauvorhaben einsetzbar!

Neue Stahlstärke verfügbar!

Wie bereits einmal erwähnt, sind wir stetig dabei unser Sortiment für Sie aufzustocken. Wir haben eine gute Nachricht für Sie: Auch heute können wir Ihnen wieder neues Material vorstellen!

Bisher konnten wir Ihnen schon zweite Wahl Ware in 0,40mm Stärke anbieten. Das bedeutet, dass auch dieses Material pro Auftrag jeweils neu produziert wird, läuft allerdings unter zweite Wahl, da Sie hierfür keine Garantie erhalten. Die Garantie greift erst bei einer Stärke von 0,50mm ein. Also ebenfalls neues Material, was Sie dann erhalten.

Ab sofort finden Sie in unserem Online-Shop auch die Stahlstärke 0,45mm. Dieses Material können wir Ihnen besonders günstig als Sonderposten anbieten. Auch hier wird alles neu produziert pro Auftrag, ist nur noch etwas stärker als die gewohnten zweite Wahl Bleche.

Diese Stahlstärke können wir Ihnen bei den Pfannenblechen, Trapezblechen und Wellblechen in den Farben Nadelgrün, Dunkelgrau, Rot, Dunkelbraun und Ziegelrot anbieten. Schauen Sie doch einfach bei unserem Online-Shop vorbei!