PVC – die preiswerte Alternative

vlf_lichtplatte_pvc_70-18_spundwand_glasklar_bronze_dwzBei unseren einschaligen Lichtplatten bieten wir unter anderem auch das Material PVC an. PVC gilt als das preisgünstigste Material, welches für mehrere Anwendungsbereiche sehr gut geeignet ist.

Bestes Beispiel: für die Landwirtschaft. Das Material PVC ist ammoniakbeständig, kann daher auch für Stallungen und landwirtschaftliche Scheunen bzw. Hallen verwendet werden. Zudem hat PVC eine gute Brandklasse, nämlich B1 und ist daher schwer entflammbar.

PVC Lichtplatten sind nicht glasklar, sondern haben immer noch einen leichten Blau-Stich dabei, man nennt diese Farbe also „klarbläulich“. Aus Bronze gibt es die Platten ebenfalls. Wählen können Sie hier zudem zwischen Wellen- und Spundwandplatten.

Wir bieten die einschaligen Lichtplatten aus PVC in mehreren Stärken an: 1,0mm; 1,2mm; 1,4mm; 1,5mm und 2,5mm. (Die Garantiebestimmungen sind von Stärke zu Stärke unterschiedlich)

Wenn Sie sich für PVC entscheiden, haben Sie ein solides Material zu einem günstigen Preis. 

 

Formteile für ein Walmdach

Für ein Walmdach werden immer etwas andere Kantteile bzw. Formteile für die Abschlüsse am First benötigt, da dieser anders aufgebaut ist als z.B. bei normalen Satteldächern.

Für diese Walmdächer haben wir daher auch die passenden Formteile in unserem Sortiment.

Um ein Firstblech (z.B. Firstblech halbrund bei Pfannenblechen) an den Seiten ordentlich abzudichten, bieten wir die Walmendstücke an. Für einen Eckwinkel bei einem Walmdach gibt es das Y-Stück und das T-Stück passend zu unseren Pfannenblechen.

Diese Formteile aus Kunststoff können wir in folgenden Farben anbieten: Nadelgrün, Dunkelgrau, Rot, Dunkelbraun und Ziegelrot.

Somit kann auch Ihr Walmdach rundum abgeschlossen sein! 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

Darum sind die Bremswinkel so wichtig!

vlf_lichtplatten_bremswinkel_01_dwz„Warum sind diese kleinen Winkel so wichtig?“ Mag sich vielleicht der ein oder andere bei den Bremswinkeln für Stegplatten denken. Genau aus diesem Grund möchten wir einmal etwas genauer erläutern, warum die Bremswinkel aber trotzdem so wichtig sind.

Die Bremswinkel kommen an die Unterseite der Stegplatten vor jedes Montageprofil und sorgen dafür, dass die Stegplatten nicht aus den Profilen „rutschen“. Je größer die Dachneigung, desto mehr besteht die Gefahr, wenn keine Bremswinkel verwendet werden.

Jeder Winkel wird mit nur einer Schraube auf die Montageprofile geschraubt. Es ist daher auch Nichtmals ein großer Aufwand – hilft aber trotzdem so viel.

Wir empfehlen also auf den „kleinen Helfer“ nicht zu verzichten. Kleiner Nebeneffekt: Durch die Winkel ist Ihre Überdachung auch an der Unterseite komplett abgedichtet und man kann nicht in die Stegplatten bzw. Profile reinschauen.

Darum sagen wir: Bremswinkel – klein aber oho!

Metalle untereinander

Wenn verschiedene Materialien zusammen verwendet werden, besteht die Gefahr, dass nachteilige Einwirkungen durch diesen Kontakt entstehen. Dies möchten wir mit einem Beispiel etwas genauer erläutern:

Beispiel: Dachbleche aus Aluminium und eine Dachrinne aus Kupfer. Wenn man sich unsere Veträglichkeitstabelle anschaut, wird deutlich, dass diese beiden Metalle nicht zulässig zueinander sind. Das bedeutet: Hier muss drauf geachtet werden, dass die Metalle thermisch getrennt sind, also nicht in Kontakt stehen. 

Sollte dies trotzdem der Fall sein, kann es sein, dass die Dachrinne blank wird. (Erfahrungswerte)

Zur Hilfe als Übersicht hier die Tabelle: 

Verträglichkeitstabelle Aktuell