Der Unterschied zwischen Länge, Breite und Höhe

Um ein Dach oder eine Wand ausmessen zu können, muss vorher bekannt sein, was eigentlich gemessen werden soll. Dabei sind gerade bestimmte Maße wichtig! Doch was ist eigentlich was?

Um Ihnen ein Angebot für eine Dachfläche berechnen zu können, müssen wir wissen, welche Länge und welche Breite das Dach hat. Die Länge ist in diesem Fall auch bekannt als Höhe, also das Maß zwischen First (höchster Punkt des Daches) und Dachrinne(niedrigster Punkt des Daches). Auch: die Wasserlaufrichtung. Die Breite des Daches misst man z.B. von links nach rechts, also entgegengesetzt der Wasserlaufrichtung.

Bei einer Wandverkleidung ist es ähnlich: Hier ist die Breite ebenfalls von links nach rechts.  Die Höhe ist einfach: Die Höhe der Wand, von oben nach unten. Die Höhe ist dann auch gleichzeitig die Länge der Bleche oder Platten.

Diese Maße sind wichtig und sollten auch wenn möglich nicht vertauscht werden, da die Fläche sonst auf einmal ganz anders berechnet werden könnte.

Skizze Breite Länge.png

Wellbleche quer verlegen

Wellbleche vertikal oder horizontal verlegen? Was ist die richtige Verlegerichtung bei Dach- und Wandblechen? Ist beides überhaupt möglich? Diese Fragen möchten wir gerne kurz und knapp beantworten: Ja, beide Varianten sind möglich. Bei der horizontalen Verlegerichtung muss allerdings auch etwas Wichtiges beachtet werden.

In den meisten Fällen werden unsere Wellbleche aus Stahl und Aluminium vertikal, also so, dass die Wellen von oben nach unten verlaufen, montiert. So gibt es auch der Hersteller vor. Und so werden auch die Maße in unserem Online-Shop bei einer Bestellung eingefügt: die Länge ist hier der Abstand vom First bis zur Dachrinne in Wasserlaufrichtung.

Manchmal wird allerdings die horizontale Verlegung bevorzugt. Wenn Sie die Bleche horizontal verlegen möchten, also so, dass die Wellen von links nach rechts verlaufen, dann muss allerdings auf die Überlappung geachtet werden. Denn dann haben Sie mehrere oder zumindest eine Längenüberlappung. Hier empfehlen wir unser Dichtungsband: Dieses sorgt dafür, dass kein Regenwasser oder Schnee unter die Überlappungen schießt. Achten Sie bitte zudem auch auf die richtige Eingabe in unserem Online-Shop bei einer Bestellung: Die Länge wird hier die Breite und die Breite ist dann die Höhe/ Länge.

Bei Dachblechen muss zudem darauf geachtet werden, dass genügend Dachneigung vorhanden ist, da sonst das Wasser in den Wellen „liegen bleiben“ würde und nicht richtig runter zur Dachrinne ablaufen kann.

Optisch überzeugt die horizontale Verlegerichtung übrigens auch sehr: 

wellleche_referenz_01_dwz

 

 

 

Ortgangwinkel, Sockelleiste – was ist das?

Ortgangwinkel, Firstbleche oder Sockelleisten – was diese ganzen Fachbegriffe bedeuten, ist auf den ersten Blick manchmal gar nicht so einfach zu erkennen. Kleiner Tipp: Hierbei handelt es sich um Kantteile für den Dach- und Wandbereich.

Damit Sie bei der Planung Ihres neuen Daches oder einer neuen Wandverkleidung genau wissen, welche Kantteile Sie benötigen und wo welches Kantteil hingehört, zeigen wir mit dieser Skizze eine kleine Auswahl.

Dach Kantteile.png

In unserem Online-Shop finden Sie ein großes Sortiment an allen möglichen Kantteilen. Und wenn dort mal etwas fehlen sollte und Sie ein ganz spezielles Kantteil benötigen, können wir auch das anfertigen! Senden Sie uns dafür einfach eine kleine Skizze, damit wir wissen, was Sie benötigen und wir berechnen Ihnen den Preis, denn hier ist fast alles kantbar!

Der Unterschied zwischen Trapez- und Wellblechen

Wir erhalten öfter mal die Frage, was denn eigentlich der Unterschied zwischen Trapez- und Wellblechen sei. Das möchten wir mit diesem Beitrag gerne etwas genauer erklären.

Der erste und wahrscheinlich größte Unterschied bei diesen beiden Profilblechen ist die Optik. Die Wellbleche haben, wie der Name schon sagt, Wellen als Profilierung. Die Trapezbleche hingegen haben eckige Kanten. Der Name Trapezblech kommt davon, dass die Stirnseite wie ein Trapez aussieht.

Ein weiterer wichtiger Unterschied ist die Stabilität. Die Trapezbleche sind etwas stabiler als die Wellbleche. Das liegt daran, dass die Trapezbleche eine breite Tiefsicke und somit mehr Auflagefläche auf der Unterkonstruktion haben. Doch auch die Wellbleche haben eine hohe Tragfähigkeit.

Die Wellbleche werden immer öfter auch für dekorative Zwecke im Innen- und Außenbereich verwendet, da die Wellenform ein echter Hingucker ist.

Wir bieten beide Varianten aus Stahl und aus Aluminium in verschiedenen Beschichtungen, Farben und Stärken an. Die Bleche gibt es sowohl als Dach- und auch als Wandblech. So ist auf jeden Fall für jedes Bauvorhaben das passende Well- oder Trapezblech dabei.

Für jedes Dach den passenden Wandanschluss

Bei Dächern, die an einer Hauswand angelehnt sind, bzw. von einer Wand abfallend sind, oder bei Terrassenüberdachungen, die am Haus stehen, wird in den meisten Fällen auch ein Anschluss an diese Wand benötigt, also ein Wandanschluss zwischen Dach und Wand.

In unserem Online-Shop bieten wir daher verschiedene Varianten dafür an.

Es gibt also für jedes Projekt auch den passenden Wandanschluss, so dass an der Hauswand keine Öffnung ist bzw. alles ordentlich abgedichtet ist.

 

Jetzt Neu: Bleche mit Holzoptik!

Dürfen wir vorstellen: Bleche in Holzoptik! Ab sofort bieten wir in unserem Online-Shop Bleche an, die optisch nicht von echtem Holz zu unterscheiden sind.

Wir bieten die Holzoptik bei unseren Wandblechen als Trapez- und Wellblech an. Wenn Sie also einen Schuppen damit verkleiden möchten oder einen Zaun aufstellen bzw. erneuern möchten, dann wären unsere Bleche aus Stahl in Holzoptik eine perfekte Alternative zu richtigem Holz, welches meistens teurer ist. Sie sparen also Geld und es sieht super aus! Schauen Sie selbst:

Die Bleche mit Holzoptik aus Stahl haben eine 35µm Strukturpolyester Beschichtung. Dort können Sie zwischen den Farben „Ahorn“ und die dunklere Variante „Eiche“ wählen. Auf die Beschichtung der Bleche gibt es zudem 10 Jahre Garantie!

Natürlich können Sie bei uns auch die farblich dazu passenden Kantteile und Schrauben erhalten.

Profilbleche als Zaunverkleidung

Benötigen Sie einen Sichtschutz zum Nachbarn oder möchten Sie Ihr Grundstück mit einem Zaun abtrennen? Dann sind unsere Trapez- und Wellbleche genau das Richtige dafür!

Die Trapez- und Wellbleche gibt es in unserem Online-Shop auch als Ausführung für Wände. Daher können diese auch super für z.B. Zaunverkleidungen eingesetzt werden und sind damit ein echter Hingucker.

Sie haben dort die Wahl zwischen vielen verschiedenen Farben und Beschichtungen, so dass Sie garantiert das passende zu Ihrem Garten und Haus finden!

Wir empfehlen bei Wandblechen, die für Zäune eingesetzt werden, auf die richtige Stärke zu achten. Denn hier kann es immer mal passieren, dass dort etwas gegen knallt, wie z.B. ein Ball bei spielenden Kindern. Daher gilt hier: Je stärker, desto stabiler!

Lassen Sie sich von unseren Trapez- und Wellblechen inspirieren und gestalten Sie Ihren Zaun individuell! 

Richtig montiert – gewusst wie!

Montage Schrauben

Zurzeit ist es in Deutschland ziemlich stürmisch, weswegen auch schon einige Dächer darunter leiden mussten und teilweise zerstört wurden. Wir möchten Sie heute darauf aufmerksam machen: Ist Ihr Dach richtig montiert, ist Ihr Dach auch wind- und wetterfest!

Bei jeder Bestellung liefern wir auch die passende Montageanleitung kostenlos dazu! So können Sie die Ware auch sehr einfach lt. Montageanleitung montieren. Dann gibt es im Nachhinein auch keine Probleme. Schon vor der Bestellung können Sie die Montageanleitung in unserem Online-Shop einmal durchstöbern.

Wir kontrollieren zudem jede Bestellung auf Vollständig- und Richtigkeit. Wenn Sie z.B. zu wenig oder zu viel Befestigungsmaterial bestellt haben, weisen wir Sie darauf hin, wie es in der Montageanleitung vorgegeben ist.

So wird Ihr Dach ganz sicher wind- und wetterfest!

Kennen Sie schon unseren Dach & Wand Planer für Lichtplatten?

Seit einiger Zeit finden Sie in unserem Online-Shop unseren Dach & Wand Planer für Profilbleche aus Stahl und aus Aluminium, der Ihnen dabei hilft, ganz schnell und einfach Ihre Dach- oder Wandfläche berechnen zu lassen.

Heute möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass wir diesen Planer erweitert haben und Sie jetzt auch Stegplatten und einschalige Lichtplatten damit konfigurieren können! 

Wir machen es Ihnen also noch einfacher, damit Sie Zeit sparen können und das richtige Material für Ihr Bauvorhaben finden!

Wählen Sie einfach unter folgenden Link aus, mit welchem Material Sie eine Fläche berechnen lassen möchten und schon kann’s losgehen!

https://www.dwz-shop.de/inhalt,dwz_e,de/medium.dachundwandplaner

Mit unserem Dach & Wand Planer führen wir Sie Schritt für Schritt ganz übersichtlich zum Ziel und Sie können das passende Befestigungsmaterial gleich dazu bestellen.

Viel Spaß damit!

Dach & Wand Planer

Lichtplatten vielseitig einsetzbar!

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen gerne einmal ein paar Beispiele zeigen, wie vielseitig unsere einschaligen Lichtplatten eingesetzt werden können!

Die einschaligen Lichtplatten gibt es aus den Materialien PVC, Polycarbonat und Acryl. Über die verschiedenen Eigenschaften haben wir bereits einmal berichtet: https://dwz-shop.blog/2013/12/13/lichtplatten-aus-pvc-pc-und-ac/

Mit unseren Lichtplatten können Sie zum Beispiel ein Gartenhäuschen eindecken oder eine Terrassenüberdachung damit verschönern, oder auch bei einem Garagendach für etwas Lichteinfall sorgen. Die einschaligen Lichtplatten können allerdings auch für Wandverkleidungen verwendet werden, wie Sie auf dem Foto sehr schön sehen können.