Noch breitere Stege!

Seit neuestem bieten wir in unserem Online-Shop eine neue Stegplatte an: Die Breitkammer-Stegplatte aus Acrylglas!

Diese Acrylstegplatte hat den Vorteil, dass sie extra breite Stege hat und somit noch mehr Licht durchlässt und noch mehr Ähnlichkeit mit Glas hat. Wir haben bisher auch schon andere Breitkammer Stegplatten in unserem Sortiment, allerdings sind dort die Stege noch etwas schmaler: 32mm und 64mm Kammerbreite. Unsere neue Stegplatte hat eine Hohlkammerbreite von 96mm und lässt das Licht somit quasi ungebrochen durch. (ca. 87%)

Eine weitere Besonderheit bei dieser Stegplatte: Auf der Oberseite befindet sich eine AntiDrop Beschichtung, die die Tröpfchenbildung verhindert. Acryl ist zudem ein sehr bruchfestes Material, welches komplett UV-beständig ist und somit nicht vergilbt oder versprödet.

Wenn Sie sich also noch unsicher sind, welche Stegplatte Sie für Ihre neue Terrassenüberdachung verwenden möchten, wäre diese Platte eine gute Empfehlung von uns!

 

 

Gewächshaus: Welches Material?

Wenn Sie ein Gewächshaus planen, muss viel bedacht werden. Unter anderem: Welches Material ist am besten dafür geeignet?

Wir empfehlen Doppelstegplatten für ein Gewächshaus zu verwenden. Diese bieten wir aus dem Material Acrylglas und Polycarbonat an. Polycarbonat ist ein sehr stabiles Material, welches einen UV-Schutz bietet. Acrylglas lässt sehr viel Licht durch und ist UV-beständig, hat aber keinen extra UV-Schutz.

Wichtig ist also, was drin ist. Es kommt drauf an, welche Pflanzen/ Blumen Sie in dem Gewächshaus anpflanzen möchten. Manche benötigen UV-Strahlen, manche können diese gar nicht ab. Daraufhin muss dann entschieden werden, ob Sie Platten mit UV-Schutz oder Platten, die UV-beständig sind, verwenden. Denn dort liegt ein Unterschied.

Wir bieten in unserem Online-Shop vorgefertigte Komplettsets an. Dort sind bereits alle benötigten Zubehörteile wie z.B. Verlegeprofile und Schrauben für eine Dacheindeckung enthalten. So ist es für Sie noch einfacher das richtige Material für Ihr Gewächshaus zu finden.

Stegplatten, Terrassendach

 

 

Stegplatten mit Anti-Drop Beschichtung

Wir bieten in unserem Online-Shop unter anderem auch Stegplatten aus Acryl mit einer Anti-Drop-Beschichtung an. Doch was bedeutet das eigentlich?

Die Anti-Drop-Beschichtung (auch bekannt unter No-Drop) hat zwei Funktionen. Die Beschichtung befindet sich an der Oberseite der Stegplatte. Dort verstärkt sie den Selbstreinigungseffekt, reduziert somit Verschmutzungen und sorgt für eine schnellere Trocknung.

Da die Acryl Stegplatten beidseitig UV-beständig sind, kann die Platte auch umgedreht werden, so dass die beschichtete Seite an der Unterseite ist. Wenn dies der Fall ist, dann dient die Anti-Drop-Beschichtung als Kondensschutz und verhindert somit das Abtropfen von Kondenswasser.

Diese Beschichtung kann also für zwei verschiedene Funktionen genutzt werden. Sie müssen sich vor Montage nur überlegen, welche Funktion Sie nutzen möchten und dementsprechend die Stegplatte montieren.

Lichtplatten_Referenz_74

Welches Material hat die höchste Hagelbeständigkeit?

Wir bieten in unserem Online-Shop unter anderem drei verschiedene Materialien bei den einschaligen Lichtplatten und zwei Materialien bei den Stegplatten an. Doch welches Material ist das richtige, wenn Sie eine hohe Hagelbeständigkeit erwarten?

In diesem Sommer gab es wieder einige Regen- und Hagelschauer, weswegen leider so manche Terrassenüberdachungen oder Carports darunter leiden mussten. Wer bei einem Hagelschaden haftet, erfahren Sie übrigens hier: https://dwz-shop.blog/2018/01/26/hagel-oder-sturmschaden-was-ist-zu-tun/

Aber um von vornherein einen Hagelschaden zu vermeiden, wählen Sie am besten schon von Anfang an das richtige Material aus.

Wir empfehlen: Polycarbonat! Dieses Material ist das stabilste Material, welches wir anbieten können. Es ist sehr schlagzäh und quasi unzerbrechlich, die genauen Garantiebestimmungen finden Sie hier: https://www.dwz-shop.de/useruploads/files/garantien/dwz_garantie_vlf_lichtplatten.pdf

Polycarbonat bekommt von uns drei Smileys 😊 😊 😊 in unserer Tabelle für Materialeigenschaften, welche Sie hier sehen können.

2018-10-17 15_53_06-Günstige Terrassenüberdachungen und Dacheindeckungen

Lichtplatten vorbohren?

Wer einschalige Lichtplatten montieren möchte, muss dabei einiges beachten. Unter anderem muss genau überlegt werden wie weit die Schraublöcher vorgebohrt werden müssen.

Wir unterscheiden da zwischen PVC/ Polycarbonat und Acrylglas wie folgt:

vlf-lichtplatten-stufenbohrerPVC/ Polycarbonat:
– Bei Platten von bis zu 3m Länge sollten alle Bohrlöcher eine Bohrweite haben, die 3mm mehr beträgt als der Durchmesser des Befestigungsschaftes. Die Bohrweite vergrößert sich um 1mm je zusätzlichem Meter Länge bei längeren Platten. Hier bitte den Stufen- oder Kegelbohrer verwenden.

Acryl:
– Auch hier wird der Stufen- oder Kegelbohrer verwendet. Glatte Bohrlöcher sind wichtig, damit sich an der Stelle keine Risse bilden. Die Löcher sollten ca. 5mm größer sein als die verwendeten Schrauben, damit die Platten sich ausdehnen können.Sofern Alu-Kalotten zum Einsatz kommen beträgt der Bohrdurchmesser 14mm.

Wenn diese Angaben bei Montage berücksichtigt werden, sollte es bei der Ausdehnung der Platten keine Probleme geben.

Überlappungen bei Lichtplatten

Wenn einschalige Lichtplatten in der Breite oder in der Länge überlappt werden müssen, gibt es abhängig vom Material Unterschiede, die bei der Montage beachtet werden müssen.

Überlappungen bei Lichtplatten aus PVC und Polycarbonat
Bei dem Material PVC und Polycarbonat werden für die Montage meistens Abstandhalter und Schrauben verwendet um die Platten auf die Unterkonstruktion zu schrauben.
Die seitlichen Überlappungen werden ebenfalls mit Abstandhaltern und Schrauben geschraubt. Wir empfehlen mindestens einen Wellenberg zu überlappen.
Ebenso bei den Längsüberlappungen: Hier wird ebenfalls mit Abstandhalter und Schrauben gearbeitet. Bitte vermeiden Sie aber in Vierfach-Überlappungen zu schrauben!2018-06-15 10_04_02-dwz_montage_vlf_lichtplatten_gesamt.pdf

Überlappungen bei Lichtplatten aus Acryl
Bei dem Material Acryl werden die Lichtplatten immer mit Kalotten und Schrauben auf die Unterkonstruktion geschraubt. Anders als bei PVC und PC dürfen hier die seitlichen Überlappungen nicht verschraubt werden! Ebenso raten wir von der Verschraubung in der Längsüberlappung und Vierfach-Überlappung ab. Auch hier wird empfohlen mindestens einen Wellenberg zu überlappen. Hier muss also immer im Wellenberg vor der Überlappung geschraubt werden.

2018-06-15 10_03_38-dwz_montage_vlf_lichtplatten_gesamt.pdf

 

Acrylglas – fast wie Glas!

Bei unseren einschaligen Lichtplatten, Stegplatten und Massivplatten bieten wir unter anderem das Material Acrylglas an. Dieses sehr hochwertige Material möchten wir mit diesem Beitrag gerne etwas genauer vorstellen.

Acrylglas (kurz: AC) hat eine sehr hohe Lichtdurchlässigkeit und ähnelt von der Optik sehr richtigem Glas, was eines der Hauptgründe ist, weswegen unsere Kunden zu Acryl greifen. Weitere Vorteile: Acryl ist komplett UV-beständig, vergilt und versprödet nicht! Das ist auch der Grund, weswegen Sie 30 Jahre Garantie auf die UV-Beständigkeit erhalten!

Auch ein wichtiger Aspekt ist, dass AC ammoniakbeständig ist, was bedeutet, dass auch Acryl-Lichtplatten sehr gut für den landwirtschaftlichen Bereich eingesetzt werden können. Acrylglas ist zudem sehr bruchfest, witterungsbeständig und hagelfest.

Wenn Sie etwas Längerfristiges für Ihre Terrassenüberdachung oder Ihren Carport haben möchten, dann ist Acrylglas auf jeden Fall eine sehr gute Wahl.

Lichtplatten vielseitig einsetzbar!

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen gerne einmal ein paar Beispiele zeigen, wie vielseitig unsere einschaligen Lichtplatten eingesetzt werden können!

Die einschaligen Lichtplatten gibt es aus den Materialien PVC, Polycarbonat und Acryl. Über die verschiedenen Eigenschaften haben wir bereits einmal berichtet: https://dwz-shop.blog/2013/12/13/lichtplatten-aus-pvc-pc-und-ac/

Mit unseren Lichtplatten können Sie zum Beispiel ein Gartenhäuschen eindecken oder eine Terrassenüberdachung damit verschönern, oder auch bei einem Garagendach für etwas Lichteinfall sorgen. Die einschaligen Lichtplatten können allerdings auch für Wandverkleidungen verwendet werden, wie Sie auf dem Foto sehr schön sehen können.

Lichtplatten: Abstandhalter oder Kalotten?

Wir werden immer häufiger gefragt, ob es Unterschiede gibt bzw. ob es egal ist, ob man bei einschaligen Lichtplatten mit Abstandhaltern oder mit Kalotten arbeitet. Diese Fragen möchten wir Ihnen heute gerne etwas näher erläutern.

Kalotten sorgen dafür, dass die Schrauben nicht zu stark angezogen werden und dementsprechend das Material nicht reißen kann. Dies ist wichtig bei dem Material Acryl, daher empfehlen wir hier immer mit Kalotten anstatt Abstandhaltern zu arbeiten.

Kalotten sorgen allerdings auch dafür, dass das Bohrloch abgedichtet wird. Das ist bei den Platten aus PVC und Polycarbonat nicht notwendig, da dort Schrauben verwendet werden, die selber eine EPDM-Dichtscheibe haben und somit das vorgebohrte Loch schon eigenständig abdecken. Hier können also die Abstandhalter verwendet werden, die für die richtige Distanz zwischen Platte und Unterkonstruktion sorgen.

Wir empfehlen daher bei den Lichtplatten aus PVC und PC Abstandhalter und bei den Platten aus Acryl Kalotten zu verwenden. Achtung! Bei den Industrielichtplatten aus PVC und bei den PC Lichtplatten mit Wabenstruktur werden allerdings Kalotten anstatt Abstandhalter verwendet!

Besonders: Lichtplatten mit Wabenstruktur!

Draußen wird das Wetter immer besser. Die Sonne scheint länger und es bleibt abends länger hell. Genau die richtige Zeit um die Sonnenstrahlen in Ihrem Garten zu genießen!

Passend dazu möchten wir Ihnen heute gerne unsere Lichtplatten mit Wabenstruktur vorstellen. Wenn Sie etwas außergewöhnliches haben möchten, was nicht jeder hat, dann empfehlen wir diese Lichtplatte!

Die Platten haben an der Unterseite die sogenannte Wabenstruktur. Diese sieht aus wie ein Bienennest von innen und hat daher auch seinen Namen. Von der Oberseite ist die Platte glatt, damit Regenwasser und Dreck direkt ablaufen können.

Wenn die Sonne auf die Platten scheint, sorgt die unterseitige Struktur für ein schönes Farbenspiel. 

Wir bieten die Wabenstruktur aus dem Material Acryl und Polycarbonat an. Dort können Sie zwischen den Farben Glasklar, Bronze und Perlgrim Grau (nur bei Acryl) wählen.

Machen Sie Ihren Garten also bereit für den anstehenden Sommer und genießen Sie jetzt schon die schönen Sonnenstunden unter Ihrer neuen Terrassenüberdachung!