2. Wahl und Sonderposten – der Unterschied!

Wir erhalten oft Fragen rund um 2. Wahl oder Sonderposten. Deswegen möchten wir heute erläutern was der Unterschied ist.

Bei 2. Wahl Bleche handelt es sich um neues Material, was nach Bestellung profiliert wird. Diese Bleche haben eine Stärke von 0,40 mm, sind jedoch ohne DIN und Garantie. Die Garantie greift erst ab einer Materialstärke von 0,50 mm. Es kann allerdings vorkommen, dass durch den Transport kleine Kratzer oder Dellen entstehen, da es diese dünne Stärke aufweist. Wenn dann aber nur minimal. Leider sind diese Bleche nicht begehbar ohne dass Dellen entstehen. Stärkere Bleche sind mit passenden Steigtritten/ Laufrosten ohne Probleme begehbar.

Wenn wir von Sonderposten sprechen, meinen wir Bleche in verschiedenen Stärken und Farben, die soweit in einem guten Zustand sind, jedoch eventuell kleine Kratzer oder Dellen enthalten können. Diese kleinen Fehler erlauben uns diese Profilbleche als Sonderposten zu einem sehr günstigen Preis anzubieten. Oft sind es auch nur Restposten von 1. Wahl Ware. Hierbei muss beachtet werden, dass Nachlieferungen meistens nicht möglich sind, da eventuell Farben oder Materialstärken voneinander abweichen könnten.

Falls Sie also eine kleine Überdachung oder einen Schuppen eindecken möchten ist 2. Wahl oder Sonderposten vollkommen ausreichend!

Kommentar verfassen