Hinweise zur richtigen Lagerung

Sobald die bestellte Ware bei Ihnen eintrifft, vom LKW abgeladen wurde und bei Ihnen auf dem Hof liegt, sind Sie Ihrer neuen Überdachung schon einen großen Schritt näher!

Aber meistens kann man nicht direkt sofort nach Lieferung mit der Montage anfangen. Daher stellt sich die Frage: wie und wo lagere ich das Material in der Zwischenzeit? Das möchten wir Ihnen heute einmal genauer erklären.

Lagerung Profilbleche
Generell gilt: Transportverpackungen sind keine dauerhaften Lagerverpackungen. Wir bitten Sie also, diese direkt nach Eintreffen der Ware zu entfernen. Bis Sie dann mit der Montage beginnen, müssen die Bleche trocken unter einem Unterstand auf Holzbalken gelagert werden – bitte nicht direkt auf dem Boden. Bringen Sie die Platten in eine Schräglage, so dass Wasser ablaufen kann, sollten die Bleche im Freien liegen. Falls Sie erst nach zwei Wochen mit den Arbeiten anfangen können, lagern Sie die Platten bitte einzeln gut belüftet.

Lagerung Lichtplatten
Ganz wichtig: die Lichtplatten müssen vor Sonnenlicht und Nässe während der Lagerung geschützt werden, da sonst Verformungen oder Beschädigungen entstehen könnten. Sehen Sie sich dazu gerne auch nochmal unseren Beitrag über Verformungen bei Lichtplatten bei direkter Sonneneinstrahlung an. Auch hier gilt: Transportverpackungen sind keine dauerhaften Lagerverpackungen! Diese müssen also auch direkt entfernt werden. Die Platten sollten dann auf ebener Unterlage, gut belüftet gelagert werden und mit wasser- und lichtundurchlässigen hellen Abdeckungen, z.B. Planen abgedeckt werden.

Falls Sie noch mehr Informationen wünschen, sehen Sie sich gerne noch unsere Montageanleitung Allgemeine Verlegehinweise an oder besuchen Sie unseren Online-Shop!

Kommentar verfassen